„Pragmatismus bei der Organisation des Abiturs an den Deutsch-Französischen Gymnasien“

Josha FREY, Mitglied des Landtags Baden-Württemberg

Josha Frey, Präsident des Oberrheinrats, spricht sich vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie für mehr Pragmatismus bei der Durchführung der gemeinsamen Abiturprüfungen aus:

„Die vorbildliche grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bildungswesen darf nicht zu unbilligen Härten bei den besonders betroffenen Schülerinnen und Schülern im Grand Est führen. Deshalb braucht es hier Pragmatismus und keine Starrköpfigkeit.“

Weitere Informationen finden Sie in der untenstehenden Medienmitteilung.

Zurück