Das Oberrheingebiet

Geographische Daten

Der Oberrheinrat deckt den gesamten Oberrhein ab. Dieses Gebiet setzt sich zusammen aus:

  • in Frankreich: dem Elsass
  • in Baden-Württemberg: den Regionen Mittlerer Oberrhein, Südlicher Oberrhein, den Landkreisen Lörrach und Waldshut,
  • in Rheinland-Pfalz: der Region Südpfalz mit den Landkreisen Südliche Weinstrasse und Germersheim, der Stadt Landau und den Gemeinden Dahn und Hauenstein,
  • in der Nordwestschweiz: den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Aargau, Solothurn und Jura.

Das Oberrheingebiet erstreckt sich über eine Fläche von 21.500 km2 für eine Bevölkerung von 6,2 Millionen Einwohner. 40% dieses Gebiets sind Wälder und landwirtschaftliche Fläche. 1/5 der Bevölkerung wohnt in den fünf Städten mit über 100.000 Einwohnern: Karlsruhe, Strasbourg, Freiburg, Mulhouse und Basel.

Statistische Daten

Region Fläche (2018) Einwohner (2018) Bevölkerungsdichte (2018) BIP je Einwohner (2017)
Elsass 8 280 km2 1 889 589 228 Einw. je km² 31 722 €
Baden 8 147 km2 2 530 621 311 Einw. je km² 41 115 €
Südpfalz 1 512 km2 309 315 205 Einw. je km² 33 738 €
Nordwestschweiz 3 588 km2 1 507 718 420 Einw. je km² 72 549 €