Aktuelles

Brigitte Torloting (Präsidentin Oberrheinrat), Josiane Chevalier (Präsidentin Oberrheinkonferenz) und Frédéric Bierry (Sprecher der Säule Politik der TMO) beim Pressegespräch (17.01.23)

Auf Einladung der Präfektur Grand Est fand am 17. Januar 2023 ein Pressegespräch zu den Schwerpunkten der französischen Präsidentschaft 2023 der Oberrheinkonferenz statt. Der Oberrheinrat war durch seine Präsidentin Brigitte Torloting, Vize-Präsidentin der Region Grand Est, vertreten.

Brigitte TORLOTING, Mitglied des Regionalrats Grand Est

Der Vorsitz des Oberrheinrats wechselt jährlich zwischen seinen vier Delegationen. 2023 übernimmt Brigitte Torloting, Vize-Präsidentin der Region Grand Est, turnusgemäß die Präsidentschaft für die Delegation Elsass. Für das neue Jahr hat sie acht prioritäre Themen für die Arbeit des Gremiums definiert.

Oberrheinrat | Kalender 2023

Erleichtern Sie Ihre grenzüberschreitende Terminplanung mit dem Oberrhein-Ferien- und Feiertagskalender im A3-Format! Neben den Schulferien der Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, im Elsass sowie in den Kantonen Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Jura und Solothurn finden Sie zusätzlich alle bereits feststehenden Kommissions- und Plenarsitzungen des Oberrheinrats.

05.12.2022 | 2. Plenarversammlung 2022 des Oberrheinrats in Bad Bergzabern

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Rettungsdienste, Telearbeit von Grenzgängerinnen und Grenzgängern, Verkehr, Nachhaltigkeit und die Förderung der Zweisprachigkeit: Der Oberrheinrat hat in seiner Plenarversammlung sechs Resolutionen zur Stärkung der trinationalen Zusammenarbeit verabschiedet.

22.11.2022 | Stehempfang anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Oberrheinrats | Europäisches Parlament, Straßburg

Am 22. November 2022 feierte der Oberrheinrat sein 25-jähriges Bestehen im Rahmen eines Stehempfangs im Europäischen Parlament in Straßburg, insbesondere in Anwesenheit von Roberta Metsola, Präsidentin des Europäischen Parlaments, und Rainer Wieland, Vizepräsident des Europäischen Parlaments.

Das Gebiet des Oberrheinrats
Klicken Sie auf die Karte für eine grössere Ansicht

Der Oberrheinrat

Das trinationale Parlament der Oberrheinregion

Keine andere europäische Region arbeitet grenzüberschreitend so eng und erfolgreich zusammen wie die Trinationale Metropolregion Oberrhein. Mit ihren 6 Mio. Einwohnerinnen und Einwohnern bildet sie einen einzigartigen gemeinsamen Kultur-, Lebens- und Wirtschaftsraum.

Der deutsch-französisch-schweizerische Oberrheinrat ist die Versammlung der politisch Gewählten dieser Region. Ihm gehören 71 Mitglieder aus den vier Teilregionen Elsass, Nord- und Südbaden, Südpfalz und Nordwestschweiz an: Parlamentsmitglieder, Mitglieder von Regional- und Departementalräten, Landrätinnen und Landräte, BürgermeisterInnen.

Primäre Aufgaben des Oberrheinrats sind die gegenseitige Information und die politische Absprache zu wichtigen die Region betreffenden Fragen. Weiter ist er Impulsgeber für neue grenzüberschreitende Initiativen. Seine Stellungnahmen richtet er – in der Regel als Resolutionen – an die regionalen und nationalen Regierungen, die Oberrheinkonferenz, die Europäische Union und weitere Adressaten.

Wichtigste Partnerin des Oberrheinrats ist die Oberrheinkonferenz. Im Oberrheinrat eingebunden sind die vier Eurodistrikte der Oberrheinregion.

Das gemeinsame Dach bildet die 2010 staatlich anerkannte Trinationale Metropolregion Oberrhein.

Mehr zum Oberrheinrat und seiner Rolle.