Treffen des Präsidiums an der Palmrainbrücke am 15.06.2020

Digitale Plenarversammlung des Oberrheinrats am 7. Dezember 2020

Plenarversammlung des Oberrheinrats am 29. Juni 2020 in Karlsruhe

Plenarversammlung des Oberrheinrats am 29. Juni 2020 in Karlsruhe

Aktuelles

Sitzung des deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinrats

Der Vorstand des Oberrheinrats trat vor dem Hintergrund der weiterhin anhaltenden Pandemiesituation in Form einer Videokonferenz zusammen. Auf der Tagesordnung stand neben der Vorbereitung der nächsten Plenarversammlung insbesondere das Thema "StocaMine".

Zwei Mal pro Jahr, anlässlich der Plenarversammlung, verabschiedet der Oberrheinrat Resolutionen zu grenzüberschreitend bedeutsamen Themen und richtet Forderungen und Empfehlungen an die zuständigen Stellen. Doch wo findet man eigentlich deren Reaktionen?

2020 | Jährlicher Tätigkeitsbericht des Oberrheinrats

Was macht eigentlich der Oberrheinrat? Wie hat er im vergangenen Jahr auf die Covid-19-Pandemie reagiert? Welche Mitglieder sind Teil seiner vier Delegationen? Dies und mehr finden Sie im Jahresbericht 2020 des Oberrheinrats, der ab sofort zum Download zur Verfügung steht.

Foto | Treffen des Präsidiums an der Palmrainbrücke | 15.06.2020

Das Präsidium des Oberrheinrats hat sich am 10.03.2021 mit einem Schreiben an die deutsche Bundesregierung gewendet, um die Durchlässigkeit der Grenzen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und andere Personengruppen auch künftig sicherzustellen.

Das Gebiet des Oberrheinrats
Klicken Sie auf die Karte für eine grössere Ansicht

Der Oberrheinrat

Das trinationale „Parlamentder Oberrheinregion

Keine andere europäische Region arbeitet grenzüberschreitend so eng und erfolgreich zusammen wie die Trinationale Metropolregion Oberrhein. Mit ihren 6 Mio. Einwohnerinnen und Einwohnern bildet sie einen einzigartigen gemeinsamen Kultur-, Lebens- und Wirtschaftsraum.

Der deutsch-französisch-schweizerische Oberrheinrat ist die Versammlung der politisch Gewählten dieser Region. Ihm gehören 71 Mitglieder an; Parlamentsmitglieder sowie weitere Gewählte (z.B. Landrätinnen und Landräte, Bürgermeister) aus den vier Teilregionen Elsass, Nord- und Südbaden, Südpfalz und Nordwestschweiz.

Primäre Aufgaben des Oberrheinrats sind die gegenseitige Information und die politische Absprache zu wichtigen die Region betreffenden Fragen. Weiter ist er Impulsgeber für neue grenzüberschreitende Initiativen. Seine Stellungnahmen richtet er – in der Regel als Resolutionen – an die regionalen und nationalen Regierungen, die Oberrheinkonferenz, die Europäische Union und weitere Adressaten.

Wichtigste Partnerin des Oberrheinrats ist die Oberrheinkonferenz. Im Oberrheinrat eingebunden sind die vier Eurodistrikte der Oberrheinregion.

Das gemeinsame Dach bildet die 2010 staatlich anerkannte Trinationale Metropolregion Oberrhein.

Mehr zum Oberrheinrat und seiner Rolle.